Lesefutter

Eine Auswahl meiner Buchfavoriten…An erster Stelle ist natürlich „Build the Swing of a lifetime“, das Standardwerk meines Vorbilds Mike Bender zu nennen. Sein Konzept, den Golfschwung auf so wenige Bewegungselemente wie möglich, aber so viele wie nötig zu reduzieren und sich dabei in erster Linie auf physikalische Prinzipien zu stützen, hat mich von Anfang an überzeugt. Findet ihr bei amazon als kindle E-Book (auch als Hardcover auf der selben Seite) und vielen anderen Quellen.

Mit den mentalen Aspekten des Golfspiels beschäftigt sich in gut verständlicher Form „Easier said than done“ von Dr. Rick Jensen. (Schwierig, hierfür eine einfache Bezugsquelle für Kunden in Deutschland zu finden… Auf Dr. Jensens Website ist es möglich, das Buch direkt zu bestellen – mit einem Versandkostenaufschlag von 16.95 $, auch in Mike Benders Productshop ist es gelistet, da aber selbst kanadische Kunden für eine Lieferung erst mal anrufen sollen, vermute ich, dass eine Lieferung nach Deutschland wohl nicht standardmäßig möglich ist)

Wer Kinder oder Enkelkinder hat, die Golf spielen, oder sich für das Thema Jugendförderung und -entwicklung im Golf interessiert, für den/die ist das Buch „Driven“ von Kevin Cook zu empfehlen. Ist bei amazon auch als kindle-eBook erhältlich.

Alle Titel sind meines Wissens bislang nur in englisch erhältlich!

Und noch ein Tipp: Eine ganz besonders sehenswerte, äusserst unterhaltsame Dokumentation über Junioren-Golf findet man bei Netflix unter dem Titel „The Short Game“. Sie ist mittlerweile auch als DVD in verschiedenen Online-Shops  erhältlich, zB hier bei amazon.
Hier ein Link zum Trailer auf Youtube: The Short Game Trailer